Archiv für 28. Oktober 2012

Barbecue Bible gewonnen

Grillson-Gewinnspiel-Steven-Raichlen-The-Barbecue-Bible Header
Ab und an hat man auch mal Glück! Ich habe bei einem Gewinnspiel auf der Facebook-Seite des Pelletgrillherstellers Grillson die Barbecue Bible von Steven Raichlen gewonnen. Bereits zwei Tage nach Bekanntgabe der Gewinner trudelte das Paket bei mir ein. Ein großes Dankeschön an die Firma, ich habe mich sehr über das Buch gefreut. Wer einen hochwertigen Pelletgrill sucht, sollte außerdem unbedingt mal bei Grillson vorbeischauen.

Einen Blick ins Buch habe ich bereits geworfen und schon einige Anregungen und Rezepte entdeckt, die ich auf jeden Fall nachkochen werde. Mehr dazu dann hier in Kürze.

Neues Teammitglied: Jan

Jan Header
Mein Grillteam hat Verstärkung bekommen, ab sofort ist Jan aus Lohne mit von der Partie bei den Smokin‘ BBQ Brothers! Herzlich Willkommen!! Ich wünsche ihm viel Spaß und Erfolg in unseren kleinen Runde.

Hier findet ihr ein paar Informationen über Jan: Steckbrief

Und natürlich darf auch ein Foto in der offiziellen Teamkleidung nicht fehlen.

Update 21.10.2013: Das Team wurde leider aufgelöst.

100 Facebook-Fans

Facebook Header
Gestern hat der 100. Fan bei Facebook auf „gefällt mir“ geklickt für meinen Blog. Vielen Dank dafür, was wären Blogger ohne Fans und Feedback?

Moink Balls, Ribs und Bohnen

Ribs Header
Was für ein Traumwetter am Wochende, das musste natürlich auch zum Grillen genutzt werden:

Dreierlei glasierte 3-2-1 Ribs aus dem Jack Daniel’s Rauch
Am Samstag habe ich knapp 5 kg Ribs mit Magic Dust/Memphis Dust nach Meathead als Rub versehen und über Nacht in den Kühlschrank gegeben.

Am Folgetag habe ich die Ribs dann nach der bewährten 3-2-1 Methode auf dem Weber Smokey Mountain-Smoker zubereitet. In der 3. Phase habe ich die Ribs mit 3 verschiedenen Glasuren versehen:

1.  Bull’s Eye-Barbecue-Soße für den Junior
2. Hot Cherry-BBQ-Soße (siehe meinen Beitrag vom 07.08.2012)
3. Choclate glaced Ribs à la Jack the Ribber

Die Schokoladensoße habe ich zufällig in Jacks Blog entdeckt und habe das Rezept gleich nachgekocht:

Weiterlesen

Heinz Testpaket / Smokenator

Heinz Baked Beans Header
Heute hat der Postbote gleich zwei Pakete gebracht:

Paket 1 – Heinz Testpaket:
Ich hatte mich vor einigen Tagen auf der Heinz-Webseite bei der Aktion „Heinz Produkttester gesucht!“ beworben und habe heute ein nettes Paket bekommen. Es beinhaltet zwei Dosen Heinz Baked Beans im neuen Fridge Pack, dass sich nach dem Öffnen im einige Tage im Kühlschrank lagern läßt, ein Schneidbrett/Frühstücksbrett, ein Heinz-Messer und nebem den netten Anschreiben mit Fragebogen (den ich natürlich gerne zurückschicke), noch einige Rezeptideen.

Ich werd mir mal überlegen, was ich mit den 2 kg Bohnen anstellen werde.

Paket 2 – Smokenator:
Ein Kollege aus dem BBQ-Piraten-Forum hat mir einen „Smokenator“ für meinen Weber Kugelgrill gebaut. Der Smokenator ist ein Einsatz, der auf den Kohlerost des Grills gestellt wird, dann mit kalten Briketts gefüllt wird. Darauf kommen einige durchgeglühte Briketts, Wood-Chips und in die Aussparung eine Wasserschale (habe ich schon bestellt).

Durch den „Smokenator ist es möglich, mit dem Kugelgrill sehr niedrige Temperaturen zu fahren wie in einem Smoker. Ich habe mir den „Smokenator“ bestellt, falls ich mal kleinere Mengen machen möchte, für die der Weber Smokey Mountain-Smoker eigentlich zu groß ist. Das spart eine Menge Briketts.

Weiterlesen

Wurstvarianten

Wurstvariationen Header
Gestern musste es leider schnell gehen, daher gab es verschiedene Würste vom Gasgrill: Nürnberger, Chorizo und Merguez (auf dem Foto von links nach rechts).

Ich denke Nürnberger kennt jeder, daher spare ich mir die Ausführungen dazu. Bei der Chorizo handelt es sich um eine spanische Spezialität vom Schwein, die sehr viel Paprika enthält.

Die Merguez ist eine ursprünglich aus Nordafrika und besteht aus Lammfleisch oder einer Mischung aus Lamm- und Rindfleisch. Gewürzt ist sie mit Kreuzkümmel, Pfeffer und Paprika. Dazu wird gerne eine scharfe Würzpaste mit dem Namen Harissa gereicht.