Archiv für Dutch Oven

Helferparty – BBQ für Familie und Freunde

Helferparty Header
Ende März sind wir umgezogen und heute wollte ich mich bei meiner Famile und meinen Freunden mit einer kleinen Feier für die Hilfe bei der Renovierung und beim Umzug bedanken.

Das da bei mir natürlich die Grills zum Einsatz kommen versteht sich natürlich von selbst.

Also die Grillgeräte herausgeholt und losgegrillt, hier das Menü:

Vorspeise:
– Wurst-Lutscher

Hauptgang
:
– Chicken Wings
– Ribs-Trilogie mit folgenden Saucen/Glasuren:
1.) Cherry Chipotle Sauce , 2.) Plum Sloppin‘ Sauce, 3.) Mango-Habanero-Hellfire Sauce
– Landbrot aus dem Dutch Oven
– Cole Slaw

Dessert:
– Erdbeeren mit Marshmallows

Weiterlesen

Dutch Oven Deckelheber

DO Deckelheber Header
Mein Team-Kollegen Christian hat mir einen tollen Deckelheber aus Edelstahl für meinen Dutch Oven geschenkt. Vielen

Durch die ausgeklügelte Mechanik hat man den Deckel des Dutch Ovens fest im Griff und man muss sich nicht mehr so tief bücken, wenn man mal in den Topf schauen will.

Ein wirklich masives und grundsolides Gerät.

Dank für das tolle Teil Christian, darüber habe ich mich sehr gefreut.

Moink Balls, Ribs und Bohnen

Ribs Header
Was für ein Traumwetter am Wochende, das musste natürlich auch zum Grillen genutzt werden:

Dreierlei glasierte 3-2-1 Ribs aus dem Jack Daniel’s Rauch
Am Samstag habe ich knapp 5 kg Ribs mit Magic Dust/Memphis Dust nach Meathead als Rub versehen und über Nacht in den Kühlschrank gegeben.

Am Folgetag habe ich die Ribs dann nach der bewährten 3-2-1 Methode auf dem Weber Smokey Mountain-Smoker zubereitet. In der 3. Phase habe ich die Ribs mit 3 verschiedenen Glasuren versehen:

1.  Bull’s Eye-Barbecue-Soße für den Junior
2. Hot Cherry-BBQ-Soße (siehe meinen Beitrag vom 07.08.2012)
3. Choclate glaced Ribs à la Jack the Ribber

Die Schokoladensoße habe ich zufällig in Jacks Blog entdeckt und habe das Rezept gleich nachgekocht:

Weiterlesen

Impressionen Cousinen-/Cousinstreffen

Impressionen Cousinen-Cousinstreffen Header
Das Menü kam bei meinen Cousinen und Cousins prima an, die Gäste waren begeistert und haben ordentlich gefuttert. Alle Speisen waren wie geplant um 20:15 Uhr fertig, eine klasse Punktlandung.

Die Feier ging dann bis spät in die Nacht und das Wetter ja dann doch noch so gnädig, dass wir draußen feiern konnten.

Weiterlesen

Muffin Pan Chicken

Muffin-Pan-Chicken Header
Myron Mixon aus der DMAX-Serie „BBQ Pitmasters“ läßt grüßen, also gab es am Sonntag auch bei mir mal Muffin Pan Chicken aus dem Smoker.

Dazu gab es aus Drumsticks und ein Krustenbrot aus dem Dutch Oven.

Rezept Muffin Pan Chicken:
– 12 ganze Hähnchenkeulen
– 1/2 Pfund Butter
– Butt Glitter Rub
– 3 Jalapenos
– 3 Trockenpflaumen
– 6 Scheiben Bacon

Zubereitung Muffin Pan Chicken:
– DieHähnchenkeulen in Ober- und Unterkeulen zerteilen, die Knochen aus den Oberkeulen operiert. Das ist eine echte Strafarbeit, die könnte man als Foltermethode auf Guantanamo einsetzen.
– Also los geht es, zuerst braucht man natürlich eine Muffin-Form, diese habe ich für 6 € bei Famila erstanden.
– Dann braucht man natürlich Butter, viel Butter. In jedes Förmchen ein Stück rein.
– Die Oberkeulen beidseitig mit Butt Glitter Rub würzen.
– Abweichend zum Original habe ich 6 der 12 Keulen gefüllt, Variante A mit Pflaume im Baconmantel.

Weiterlesen

Chipotle Beans aus dem Dutch Oven

Chipotle-Beans Header
Den Dutch Oven (ein Gusseisentopf) habe ich für 23 € inkl. Versand bei ebay erstanden (Verkäufer woger-trading) und nachdem ich den ersten Pott wegen eines nicht so perfekt schließenden Deckels reklamiert habe, gab es flugs einen neuen Topf, der nun hervorragend schließt.

Eingeweiht habe ich den Dutch Oven dann mit einem Rezept aus der aktuellen Fire & Food.

In den Topf kommt:
– eine gehackte mittlere Zwiebel
– 4 frische Jalapenos
– 100 g geräucherter Speck in Würfeln

Alles anschwitzen, bis die Zwiebeln glasig sind, dann hinzugeben:

Weiterlesen