Pizzaring von MOESTA-BBQ

MOESTA-BBQ-Pizzaring Header
Heute habe ich von MOESTA-BBQ ein tolles Testpaket bekommen, den Pizza-Ring nebst Zubehör.

Wer kennt nicht das Problem mit der Zubereitung von Pizza auf dem Kugelgrill? Die Pizza wird zwar von unten schön braun und kross, aber auf der Oberseite wird der Belag kaum gar. Das liegt an zu wenig Oberhitze im Grill, weshalb ich in der Vergangenheit meine Pizzen nicht mehr auf dem Kohlegrill gemacht habe.

Moesta-BBQ hat nun ein durchdachtes System auf den Markt gebracht, mit dem man endlich eine perfekte Pizza auf dem Kugelgrill zubereiten kann. Durch einen ringförmigen Aufsatz wird der handelsübliche Kugelgrill zum Pizzaofen. Nun kann man durch Zugabe von ein wenig Buchenholz zur Kohlenglut die notwendigen Temoperaturen von über 300° C erreichen und das Holzfeuer schlägt wie in einem echten Holzofen oben über die Pizza und sorgt für ein perfektes Ergebnis. Natürlich sind auch Faktoren wie der richtige Pizzateig und der richtige Käse für die perfekte Pizza wichtig, aber auch hier findet man Tipps und Anregungen auf der Homepage von Moesta-BBQ.

Soweit die Theorie, ich werde in den nächsten Wochen den Ring ausführlich testen und die Ergebnisse vorstellen.

Zurück zum Testpaket, es enthielt folgenden Inhalt:

– Pizzaring für 47er und 57er Kugelgrill mit Thermometer
– Pizzastein
– Pizzabande
– Pizzablech
– Pizzaschieber
– Verschluss für Pizzaringsichtfenster
– Smokingbande
– Aufbauanleitung
– Rezeptkarten

Alle Teile sind ordentlich verpackt und beschriftet. Sämtliche Teile und Schrauben bestehen aus rostfreiem Edelstahl, dass auf der gebürsteten Seite mit einer Schutzfolie versehen ist. Ich habe dann den Ring montiert und mich anhand der gut geschriebenen und bebilderten Anleitung leicht zurecht gefunden. Wer ein schwedisches Möbel zusammenbauen kann, bekommt den Pizzaring locker zusammengebaut. Alles ist passgenau und ordentlich verarbeitet, die Materialstärken finde ich angemessen und stabil.

Das System finde ich, wie schon gesagt, sehr durchdacht. Der Pizzaring alleine ist schon eine tolle Erweiterung für den Grill, die Pizzabande verhindert, dass man die Pizza über den Pizzastein hinaus schiebt. So landet die Pizza nicht im Holzkohlefeuer. Die Bande wird einfach im Grillrost eingeklemmt, eine Distanzschraube verhindert ein Verschieben der Bande nach hinten.

Der Pizzaschieber ist schön groß, aber dabei sehr leicht. Das Pizzablech braucht man nicht weiter erklären und der Pizzastein ist von den Dimensionen mit dem Weberstein vergleichbar.

Aber nicht nur Pizza ist mit dem Ring möglich, durch die Verschlussklappe für das Pizzaringfenster erhält man einen Stacker für den Kugelgrill, in den man einen zweiten Grillrost auf der oberen Ebene einlegen kann. So kann man seine Grillfläche verdoppeln, was gerade beim smoken oder idirekten Grillen schon eine tolle Sache ist. Der Pizzaring läßt sich dafür über 2 Langlöcher optimal an den Kugeldurchmesser anpassen, so dass kein Luftspalt zwischen Kugel und Ring vorhanden ist.

Als letztes Zubehörteil ist noch die Smokingbande im Paket gewesen, dieses Blech wird im Kohlerost eingeklemmt, den Abstand zur hinteren Grillseite kann man dann variieren. Zwischen Blech und Bande kippt man nun kalte briketts und an eins der beiden Enden 3-4 glühende Kohlen. Es ist quasi eine Erleichterung für den bekannten Minionring in der Kugel. Nun kann man noch eine Wasserschale auf den Kohlerost stellen und Räucherholz auf den Kohlering legen und schon steht Ribs und Pulled Pork (bei Bedarf auf 2 Ebenen) nichts mehr im Weg.

Erstes Fazit:
Verarbeitung und Qualität des Rings sind meines Erachtens wirklich klasse, das System ist von vorne bis hinten gut durchdacht und bietet die unterschiedlichsten Möglichkeiten für den ambitionierten Griller. Pizza, 2 Grillebenen, smoken, all das bietet das Rundum-Sorglos-Paket von Moesta-BBQ.

Ich bin auf die Ergebnisse gespannt, diese Woche gibt es auf jeden Fall noch Pizza oder Flammkuchen vom Grill.

Bilderstrecke vom Unboxing, der Montage und dem ersten Probesitzen auf meiner Weberkugel:

5 Kommentare

  1. Christian sagt:

    Hi,

    klingt interessant. Hast Du mittlerweile auch schon Pizza damit gemacht?

  2. lyn sagt:

    can you help me im in the uk .

  3. Tolga sagt:

    Hallo,
    kannst Du mir bitte die Blechstärke des Ringes nennen?
    Vielen Dank.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *