Schlagwort-Archiv für Schweinefleisch

Themenabend Schweinefiletvariationen

Schweinefiletvariationen-Header
Zusammen mit meinen Grillfreunden Patrick und Jan hatte ich mir überlegt, einen schönen gemeinsamen Grillabend bei mir zu Hause zu gestalten. Ein Thema musste her und so kamen wir schnell auf die Idee:

„Schweinefiletvariationen“

Abends habe ich dann meinen Gasgrill und die Weber-Kugel angeheizt und gegen 18:00 Uhr trudelten auch schon die beiden Grillkollegen ein, als Gast hatte ich noch meinen guten Freund Sven eingeladen. Damit es auch hell genug auf der Terrasse ist, habe ich einen Baustrahler aufgestellt, die Lichtausbeute hätte wohl auch Tim Taylor neidisch gemacht.

Starter:
Zum Start wurde ein schön marmoriertes Wagyu-Ribeye auf der Sizzle-Zone des Napoleon Gagsgrills gegrillt und dann indirekt gar gezogen. Gewürzt wurde nach dem Grillen nur mit Fleur de Sel und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer. Das Steak war sehr lecker, ein schöner Eigengeschmack, butterzart und saftig. Auf der Sizzle gelingen selbst solche relativ dünnen Fleischstücke perfekt. Das Steak wurde auf einem Holzbrett in Streifen geschnitten und noch am Grill von der hungrigen Meute verkostet.

Weiterlesen

Porc Fermier – Nackensteaks

Porc-Fermier-Nackensteaks Header
Manchmal sind ja bekanntlicherweise die einfachsten Rezepte die besten. Heute war es wirklich warm draußen und so recht hatte ich keine große Ambitionen, etwas langwieriges auf den Grillrost zu werfen. Also hieß die Devise heute: Flachgrillen. Wer da an fertig mariniertes Fleisch aus dem Discounter denkt, weit gefehlt… Aber seht selbst:

Im Kühlschrank lag noch ein ganzer Nacken vom Porc Fermier, ein Ardennenschwein, das in halboffenen Ställen aufgezogen wird, spezielle Fütterung bekommt und langsam wächst. Ausführliche Informationen zum Porc Fermier findet ihr hier: Freilandschwein.com – Porc Fermier.

Also einfach ein paar schöne dicke Nackensteaks aus dem Stück geschnitten, seht euch auf den Bildern die tolle Marmorierung an. Das Fleisch ist fest und duftet herrlich, die Optik ist toll, die Vorfreude auf den Gaumenschmaus wächst.

Weiterlesen

Smokenator Test – Ribs

Smokenator-Test Header
Im Zuge unseres Team-Grillens habe ich endlich mal meinen neuen Smokenator im Weber Kugelgrill testen können.

Nachdem ich den Smokenator im Grill platziert habe, habe ich 44 Holzkohlebriketts/Grillies eingefüllt, die Wasserschale (ein Gastronormbehälter 1/9, 65 mm tief) mit heißem Wasser gefüllt und 4 weitere Briketts im Anzündkamin zum glühen gebracht. Zum Räuchern habe ich in diesem Fall Mesquite-Holzchips genommen, die ich vorher eine Stunde gewässert habe.

Die glühenden Briketts habe ich dann in die beiden Löcher im Smokenator geschüttet und die Luftzufuhr unten auf ca. eine 8 mm breite Öffnung (an der breitesten Stelle) eingestellt. Dann den Deckel schließen und das Deckelventil auch ca. 2/3 schließen. Die Temperatur pendelt sich dann nach ein wenig Feinjustierung auf 110° C ein, optimal für low & slow Barbecue.

Nachdem der Grill eingeregelt worden ist, wurden die marnierten Ribs aufgelegt und nach der bekannten 3-2-1 Methode gegrillt. Zwischendurch habe ich Woodchips nachgelegt und die Wasserschale nachgefüllt.

Weiterlesen