Unboxing: Moesta-BBQ Wok’N BBQ

Unboxing Moesta-BBQ Wok Banner
Heute kam der lang ersehnte Wok mit Aufsatz für den Kugelgrill aus dem Hause Moesta-BBQ endlich bei mir an.

Also eilig das Paket ausgepackt und den Inhalt montiert. Im Lieferumfang befindet sich folgendes:

  • Bausatz für den Aufsatz für Kugelgrills mit einem Durchmesser von 57 cm (passt auf Weber, Napoleon, Outdoorchef und andere)
  • Wok
  • Wok-Ablagering
  • Woklöffel
  • Aufbauanleitung
  • Rezeptkarte

Wie von Moesta-BBQ gewohnt, war alles gut verpackt. Der Aufbau ist sehr simpel und geht schnell von der Hand. Man muss lediglich die Schrauben für das Kohlegitter an den Kamin schrauben und die Grundplatte mit dem Kamin verbinden (auf den Fotos habe ich sie falsch herum montiert, mit dem Moesta-Logo nach unten, wurde korrigiert).

Durch Langlöcher im Kamin lässt sich der Kamin an jeden Grill von der Tiefe her anpassen und ist somit sehr universell. Der gesamte Aufsatz ist sehr sauber verarbeitet, keine scharfen Kanten und aus stabilem Edelstahl gefertigt.

Der Wok ist aus Eisen und muss unbedingt vor der ersten Verwendung gründlich gereinigt und dann eingebrannt werden. Danach reicht nach dem wokken eine Abreibung mit Öl zur Pflege. Der Löffel passt gut zur Wokform und ist ausreichend lang, wenn es mal richtig heiß wird im Wok. Der Ablagering ist sehr praktisch, um den Wok auf den Tisch, oder später ins Regal zu stellen.

Und so funktioniert der Wokeinsatz:
Den Kohlerost in den Kamin einlegen, dabei das Rost entsprechend der gewünschten Wok-Dauer höher oder tiefer einlegen. Nun glühende Briketts oder Holzkohle in den Kamin schütten und eine kleines Stück Holz auflegen. Die Zuluft am Grill komplett öffnen.

Durch den so entstehenden Kamineffekt in Kombination mit dem Holzfeuer entsteht eine zentrierte, sehr sehr hohe Hitze, die für den Garvorgang im Wok zwingend notwendig ist. So bekommt man knackiges Gemüse ohne großen Vitaminverlust hin und Fleisch brät man in kürzester Zeit an.

Auf den gezackten Rand des Kamins lässt sich der Wok in verschiedenen Positionen abstellen, die Öffnungen im Rand sorgen dafür, dass die Hitze und Flammen aus dem Kamin entweichen können.

Ein ausführlicher Test folgt in Kürze.

Fazit:
Moesta-BBQ hat hier ein sehr gut durchdachtes Konzept abgeliefert, das keine Wünsche offen läßt. Der Lieferumfang beeinhaltet alles, was man für den Start in die asiatische Küche am Holzkohlegrill benötigt. Die Verarbeitung ist, wie von Moesta-BBQ gewohnt, sehr sehr ordentlich. Alle Teile am Aufsatz sind aus Edelstahl. Das komplette Set kostet 199,00 € und ist im Shop von Moesta-BBQ erhältlich.

Bilder:

Ein Kommentar

  1. […] Zeit habe ich euch den neuen Aufsatz aus dem Hause Moesta-BBQ bekommen (siehe Beitrag Unboxing: Moesta-BBQ Wok’N BBQ vom 20.05.2014) und nun wurde er heute mit meinen Teamkollegen Jan und Patrick ausgiebig […]

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *